NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Download Center
Anregungen
Stadtportrait Video
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg
Stadtwerke Oranienburg
tolerantes Brandenburg
 

Behinderte Menschen

 

Inhalt dieser Seite:
Einleitung | Kontakt und Sprechzeiten | Flyer des AKBO | Nachrichten |
Infoblätter des Behindertenbeauftragten (PDF-Dateien) | Dokumente in leichter Sprache |
Links zu Informationen und Dienstleistungen von Verwaltungs- und Beratungsstellen

 

 

Einleitung

 

Mit dem Beitritt zur Erklärung von Barcelona »Die Stadt und die Behinderten« im Mai 2006 stellte sich die Stadt Oranienburg der Aufgabe, eine barrierefreie Stadt zu werden.

 

Dies gilt auch für den barrierefreien Tourismus. Interessante Routen führen durch das neu entstandene Stadtzentrum rund um das Schloss Oranienburg, den neuen Schlosspark mit der Orangerie und der Uferpromenade an der Havel entlang – um nur ein paar Beispiele zu nennen.

 

Ich stehe Ihnen für weitere Fragen sehr gerne zur Verfügung:

 

 

Kontakt

 

Herr DreherHolger Dreher

Stadtverwaltung Oranienburg

– Behindertenbeauftragter –

Schloßplatz 1

16515 Oranienburg

Tel.: 03301 / 6 00 60 13

Fax:  03301 / 6 00 99 60 13

 

E-Mail:

 

Sprechzeiten:

Haus 2; Zimmer 2.116

(Aufzug vorhanden)

Dienstag

9:00 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 17:00 Uhr

Donnerstag

9:00 bis 12:00 Uhr

 

[zurück zum Inhalt]

 

AKBO

 

AKBO ist die Abkürzung für "Arbeitskreis für die Belange behinderter Menschen der Stadt Oranienburg". Hier finden Sie den aktuellen Informationsflyer des AKBO als PDF-Datei:

AKBO-Flyer (Link zur PDF-Datei)

 

Hier finden Sie zudem den Terminplan 2014 des AKBO als PDF-Datei.

 

[zurück zum Inhalt]

 

Nachrichten:

 

Nachrichten-Archiv:

 

[zurück zum Inhalt]

 

Infoblätter:

 

 

 

Infoblätter-Archiv:

Infoblatt Nr. 3/2012 | Infoblatt Nr. 2/2012 | Infoblatt Nr. 1/2012 | Infoblatt Nr. 4/2011 | Infoblatt Nr. 3/2011 | Infoblatt Nr. 2/2011 | Infoblatt Nr. 1/2011 | Infoblatt Nr. 4/2010 | Infoblatt Nr. 3/2010 

 

[zurück zum Inhalt]

 

 

Dokumente in leichter Sprache:

 

Das "Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg" (LASV) bietet mehrere Flyer in leichter Sprache an. Denn auch Menschen mit Behinderungen sollen ohne besondere Erschwernisse z.B. Gebäude, Verkehrsmittel, Freizeitangebote oder Dienstleistungen nutzen können. Die Leichte Sprache bietet durch eine besonders verständliche Ausdrucksweise Menschen mit Behinderungen den Zugang zu Informationen und dient dem Verstehen von Texten.

 

 

 

 

 

 

 

Alle Flyer finden Sie unter diesem Link zum LASV:

Publikationen in leichter Sprache beim "Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg" (LASV)

 

[zurück zum Inhalt]

 

 

Links:

 

Weitere Informationen zu Dienstleistungen und Beratungsmöglichkeiten für Behinderte Menschen in der Stadt Oranienburg finden Sie hier:

 

  • Behindertenberatung (beinhaltet z. B. Euro-WC-Schlüssel, Hundesteuer- und Rundfunkbeitragsbefreiung, Beratungsstellen etc.)

 

 

 

 

 

Eine umfassende Darstellung der Angebote im sozialen Bereich bietet Ihnen auch der Sozialatlas der Stadt Oranienburg (PDF-Datei):

 

 

[zurück zum Inhalt]