NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg

Berufsleben: Praktika bei der Stadt Oranienburg

30.01.2018

180 Praktikantinnen und Praktikanten schnupperten 2017 ins Berufsleben

 

Kommunizieren, organisieren, archivieren, verwalten, betreuen oder gestalten: In der Praxis finden junge Menschen heraus, wo ihre Stärken liegen und was Ihnen besonders viel Spaß macht – kurzum, welcher Beruf wirklich zu ihnen passt.

 

Deshalb hat die Stadt Oranienburg im Jahr 2017 wieder eine ganze Reihe an Praktikumsplätzen zur Verfügung gestellt. Insgesamt haben 180 zumeist junge Menschen die Möglichkeit genutzt, in den Berufsalltag zu schnuppern.

 

128, also die mit Abstand meisten von ihnen, waren in den städtischen Kitas und Horten tätig. In den anderen städtischen Bereichen – zum Beispiel im Bürger- oder Tiefbauamt, den Schulsekretariaten, im Stadthof, dem Archiv oder der Bibliothek – waren insgesamt 47 Personen eingesetzt. Bei der Feuerwehr gab es fünf Praktikanten. Die jüngste Praktikantin war 13 Jahre jung und in einer Kita eingesetzt. Die älteste Praktikantin war 45 Jahre alt, Umschülerin und im Bereich Vollstreckung tätig.

 

Je nach Alter und Ausbildung gibt es bei der Stadt Oranienburg verschiedene Möglichkeiten für ein Praktikum: Einen ersten Einblick in die Arbeitswelt bieten Schülerpraktika. Hierbei gehen Schülerinnen und Schüler mehrere Stunden täglich leichteren Tätigkeiten nach. Damit junge Menschen ein neues Arbeitsfeld kennenlernen, sich beruflich orientieren oder auf eine Ausbildung vorbereiten können, werden darüber hinaus freiwillige Orientierungspraktika angeboten. Nicht zuletzt kann man bei der Stadt aber auch sein Pflichtpraktikum absolvieren. Dabei hat man die Möglichkeit, theoretisches Wissen anzuwenden und betriebliche Abläufe kennenzulernen. Praktika in der Stadtverwaltung können eine Dauer von einer Woche bis hin zu sechs Monaten haben, aber auch ausbildungsbegleitende Jahrespraktika sind möglich.

 

„Auch in diesem und nächsten Jahr sind uns Praktikantinnen und Praktikanten wieder herzlich willkommen“, sagt Mike Wedel, Leiter des Haupt- und Personalamtes. Wer sich für ein Praktikum bei der Stadt Oranienburg interessiert, erhält nähere Auskünfte unter (03301) 600 625 oder meyer@oranienburg.de.

 

Am 14. Februar beteiligt sich die Stadt Oranienburg wieder mit einem Stand an der Berufsorientierungsmesse youlab. „Das ist eine gute Gelegenheit, mit Mitarbeitern der Stadt Oranienburg ins Gespräch zu kommen und sich über Praktika oder Ausbildungsstellen zu informieren“, so Mike Wedel.

 

Die Messe findet in diesem Jahr in der MBS-Arena und dem HBI-Forum in der TURM Erlebnis, André-Pican-Straße 42,16515 Oranienburg, statt.