NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg

Verdienstorden für Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

14.06.2018

„Eine verdiente Würdigung für einen verdienstvollen Oranienburger“

 

Professor Dr. Günter Morsch erhält Verdienstorden des Landes Brandenburg

 

Aus den Händen des brandenburgischen Ministerpräsidenten Dietmar Woidke hat der langjährige Leiter der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen und Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Professor Dr. Günter Morsch, am 13. Juni den Verdienstorden des Landes Brandenburg verliehen bekommen.

 

Mit großem persönlichem Einsatz habe Morsch die Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen, die Stiftung und auch über Brandenburg hinaus die Erinnerungskultur geprägt, begründete die Brandenburger Staatskanzlei die Verleihung an Professor Morsch, der Ende Mai in den Ruhestand gegangen ist.

 

„Die Auszeichnung ist die verdiente Würdigung eines verdienstvollen Oranienburgers“, freut sich Oranienburgs Bürgermeister Alexander Laesicke, der gemeinsam mit Alt-Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke an der Verleihungszeremonie in der Brandenburger Staatskanzlei in Potsdam teilnahm. „Professor Morsch hat über viele Jahre die Arbeit der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten geprägt und maßgeblich daran Anteil gehabt, die Gedenkstätte Sachsenhausen gleichermaßen zu einem würdigen Gedenkort und einem anschaulichen Lernort zu gestalten. Seine erfolgreiche Arbeit hat dazu geführt, dass die Gedenkstätte Sachsenhausen als mahnender Gedenkort ein wichtiger Bestandteil unserer Stadtgeschichte und Erinnerungskultur ist.“

 

 

Foto: Prof. Dr. Günter Morsch mit Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke