NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg

Vught und Oranienburg – eine Städtefreundschaft in Bildern

17.02.2017

Mit über 30 Farbfotos präsentiert Hajo Eckert, Journalist und Bildreporter aus Leegebruch, im Auftrag der Stadt Oranienburg das Mosaik einer lebendigen Partnerschaft zwischen den Städten Vught in den Niederlanden und Oranienburg.

Eine Texttafel mit den Wappen der beiden Städte ergänzt die Schau. 

 

 

Die kostenlose Ausstellung ist im Haus I im Schloss Oranienburg zu sehen und kann von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr besucht werden.

 

Die Motive reichen von der Unterzeichnung der Urkunde für eine Partnerschaft im Oranienburger Oranjesaal im Schloss über das Setzen einer Königslinde bis hin zu Auftritten Vughter Handwerker und Volkskünstler vor dem Oranienburger Schloss.

Viele Aufnahmen entstanden während einer Journalistenreise. Es sind Aufnahmen von historischen Gebäuden, Parks, Ortsansichten und der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Kamp Vught, aus dem Häftlinge nach Sachsenhausen deportiert und hier ermordet wurden. Diese Beziehung bildete den Auslöser für die Idee einer Städtepartnerschaft zwischen Vught und Oranienburg.

 

Hajo Eckert, Jahrgang 1945, hat bereits mit 14 Jahren begonnen, kommunale und Sportereignisse zu fotografieren und in der örtlichen Thüringer Presse zu veröffentlichen. Als Sportchef einer Geraer Zeitung fotografierte er bei Spartakiaden, DDR-Meisterschaften sowie bei Olympischen Spielen in Moskau und Sarajevo. Nach einer Tätigkeit als Leitender Redakteur im Berliner Studio Billhardt war Hajo Eckert nach der Wende im Springerverlag für die Berliner Morgenpost und DIE WELT als Reporter und Fotoredakteur im Land Brandenburg und besonders in den jetzigen Landkreisen Oberhavel und Havelland sowie in Berlin tätig.