NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg

Ab 7. Mai: »Fit vorm Schloss« geht in vierte Runde

26.04.2017

Seit Sonntag, 7. Mai, geht es auf dem Schlossplatz wieder sportlich zu: Das kostenlose Sportangebot »Fit vorm Schloss« geht in die vierte Runde. Vor barocker Kulisse haben alle Einwohnerinnen und Einwohner bis Ende September sonntäglich die Möglichkeit, sich sporadisch und außerhalb von Vereinen sportlich zu betätigen.

 

Das beliebte Trainingsangebot unter freiem Himmel wurde 2014 durch die Stadt Oranienburg ins Leben gerufen. Hierfür wird der Schlossplatz zum Sportplatz umfunktioniert – 18 Termine sind in dieser Saison geplant. Vom 07. Mai bis 24. September 2017, außer am 04. und 18. Juni, findet jeden Sonntag von 10:30 bis 11:15 Uhr ein Kurs unter professioneller Leitung statt.

 

Alle, die Lust auf Sport haben, sind immer sonntags um 10.30 Uhr auf dem Schlossplatz willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sportkleidung kann, muss aber nicht getragen werden. Eine bequeme Hose und ein normales Oberteil tun es auch. Wer zum ersten sportlichen Termin erscheint, darf sich über eine neue Sporttrinkflasche gesponsert von der TURM ErlebnisCity, freuen.

 

Im vergangenen Jahr kamen jedes Mal zwischen 25 und 50 Sporteifrige zusammen, um Bauch, Beine und Po zu trainieren – mit Musik und unter Anleitung einer Trainerin. Insgesamt sind an den 20 Terminen 665 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezählt worden. Die Auswertung der Teilnehmer-Befragungen ergab, dass dieses Angebot für 91 Prozent der Befragten ein gutes Gefühl gibt und für 82 Prozent der Befragten die Intensität und der Umfang völlig richtig ist. Das niederschwellige Angebot nimmt Bezug auf die integrierte Sportentwicklungsplanung der Stadt Oranienburg und wird als Maßnahme beim Audit „Familiengerechte Kommune“ gewertet.