NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg

Angepasster B-Plan »Weiße Stadt« liegt aus – Info-Abend am 13. Juli

06.07.2017

Die „Weiße Stadt“ stellt eines der größten innerstädtischen Entwicklungspotenziale für die Errichtung dringend erforderlichen Wohnraums im Stadtgebiet dar. Die Entwicklung des Gebiets ist für Oranienburg daher von großer Bedeutung. Nicht nur, um eine städtebauliche Brache zu beseitigen, sondern auch, um den angespannten Wohnungsmarkt nachhaltig zu entlasten.

 

Daher hat die Stadtverordnetenversammlung bereits mit Beschluss vom 29.06.2013 entschieden, die derzeit unbebauten Flächen nördlich und südlich der Walter-Bothe-Straße in der Oranienburger „Weißen Stadt“ zu einem neuen innerstädtischen Wohnquartier zu entwickeln. Ziel der Stadt Oranienburg für die Entwicklung des Plangebietes war die „Wiedereingliederung“ der Flächen in den städtischen Kontext, die Etablierung sinnvoller und nachhaltiger Nutzungen sowie eine attraktive Gestaltung des Stadtraumes im Sinne der künftigen Bewohner aber auch der gegenwärtigen Oranienburger Bürgerschaft. Zur Umsetzung dieser Ziele hat die Stadtverordnetenversammlung daher am 16.12.2013 die Aufstellung des Bebauungsplanes mit der Bezeichnung Nr. 100 „Quartiersentwicklung Weiße Stadt“ beschlossen.

 

Nachdem dieser Bebauungsplan aufgrund der besonders angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt angepasst wurde, können Bürgerinnen und Bürger im Zeitraum vom 10.07.2017 bis zum 18.08.2017 die neue Planung in der Stadtverwaltung oder online einsehen und Hinweise und Anregungen zu den Planentwürfen schriftlich oder während der Dienstzeiten zur Niederschrift vorzubringen.

 

Informationsveranstaltung am 13. Juli

Ergänzend führt die Stadt Oranienburg am Donnerstag, den 13.07.2017 um 18 Uhr im Oranienburger Bürgerzentrum, Albert-Buchmann-Straße 17, eine Informationsveranstaltung durch. Hier soll über die Planung und die Inhalte des Entwurfs des Bebauungsplans informiert werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie die Vertreterinnen und Vertreter der Presse sind herzlich zu diesem Termin eingeladen!