NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg

Infoveranstaltung am 28. Juni: Entwicklung zur »Weißen Stadt«

20.06.2018

Ergänzendes Angebot zur formellen Beteiligungsmöglichkeit:

Infoveranstaltung zur Entwicklung der »Weißen Stadt« am 28.Juni

 

Die Entwicklung der unbebauten Flächen nördlich der Walther-Bothe-Straße in der »Weißen Stadt« ist eines der größten, aktuellen Wohnungsbauprojekte in der Stadt Oranienburg. Die Entwicklung dieses Gebietes ist für die Stadt Oranienburg von besonderer Bedeutung – nicht nur, um eine städtebauliche Brachfläche zu beseitigen, sondern auch, um den angespannten Wohnungsmarkt zu entlasten.

 

Da sich die ursprünglichen Planungen nach Durchführung der bisherigen Beteiligungsverfahren mit der Öffentlichkeit verändert haben, lädt die Stadt Oranienburg alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner am 28.06.2018 in der Zeit von 17 bis 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein. Dabei handelt es sich um ein zusätzliches Angebot des Baudezernats als Ergänzung zu den formellen Beteiligungsverfahren, die parallel erfolgen. Im Rahmen der Veranstaltung werden die aktuellen Planungen sowie die Inhalte der Entwürfe vorgestellt.

 

Zwei Bebauungspläne bilden die Grundlage für die Entwicklung der Flächen in der Weißen Stadt, zu denen sich die Oranienburgerinnen und Oranienburger im Rahmen der formellen Beteiligungsverfahren gemäß dem Baugesetzbuch wie folgt einbringen können:

 

Zum einen der Bebauungsplan Nr. 100 „Quartiersentwicklung Weiße Stadt“, dessen Aufstellung die Stadtverordnetenversammlung bereits 2013 beschlossen hat. Hierzu wurde die Öffentlichkeit auch schon mehrfach beteiligt. Die in Folge dessen geänderten Planungen können in der Stadtverwaltung eingesehen werden. Noch bis zum 20.07. liegen diese im Stadtplanungsamt, Haus II, 1. OG zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung aus. Während des Auslegungszeitraums können Stellungnahmen schriftlich, oder während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung auch persönlich, abgegeben werden.

 

Darüber hinaus hat die Stadtverordnetenversammlung im Dezember 2017 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 124 „Seniorenzentrum an der Walther-Bothe-Straße“ beschlossen, um damit die Voraussetzungen zur Errichtung eines Seniorenzentrums zu schaffen. Auch hierzu liegen die Planunterlagen noch bis zum 20.07 im Stadtplanungsamt zur Einsicht bereit. Stellungnahmen können ebenfalls schriftlich, oder während der Öffnungszeiten persönlich abgegeben werden.

 

Die Planunterlagen zu den beiden Bebauungsplänen können darüber hinaus auch auf der Internetseite der Stadt Oranienburg www.oranienburg.de im Menüpunkt »Verkehr, Bauen, Wohnen/Öffentliche Auslegung« eingesehen werden.

 

INFORMATIONSVERANSTALTUNG

Wann:          28.06.2018

Wo:              Bürgerzentrum

                    Albert-Buchmann-Straße 17

                    16515 Oranienburg

Beginn:        17:00 Uhr

Anmeldung: nicht erforderlich.

 

Für Fragen steht Christian Kielczynski, Leiter des Stadtplanungsamtes, unter (03301) 600 753 sowie kielczynski@oranienburg.de zur Verfügung.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Infoveranstaltung am 28. Juni: Entwicklung zur »Weißen Stadt«