NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg
 

Kinder und Jugend

 

Inhalt dieser Seite:
Jugendkoordination | Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche | Jugendverbände | TolOra | Jugendbefragung | Jugendforum | Veranstaltungen | »Ferienpass« 2017 | Konzeption zur Jugendarbeit | Rückblicke




JugendkoordinationJugendkoordinatorin

 

 

Die Kinder- und Jugendarbeit genießt in der Stadt Oranienburg eine besondere Priorität. Es gibt deshalb eine Jugendkoordinatorin, die sich explizit um alle Fragen in diesem Bereich kümmert.

 

Die Jugendkoordinatorin der Stadt Oranienburg ist wie folgt erreichbar:

 

Angela  Mattner

Jugendkoordinatorin

Stadt Oranienburg

Amt für Bildung und Soziales

Schloßplatz 1 | 16515 Oranienburg

Tel: 03301-600-705 | Fax: 03301-600-99-705  | E-Mail:

 



nach oben ...




Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche
 

Folgende Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche werden im Auftrag der Stadt Oranienburg durchgeführt:

 

  1. DRK-Jugendclub
    Albert-Buchmann-Str. 15 | 16515 Oranienburg
    Tel. (03301) 83 61 10

     
  2. CJO Jugendcafé
    Rungestr. 35 | 16515 Oranienburg
    Tel. (03301) 53 51 66

     
  3. Jugendclub Germendorf
    Germendorfer Dorfstraße 55 | 16515 Oranienburg (OT Germendorf)
    Tel. (0152) 21 99 09 39 (Rainer Hanschke)

     
  4. Jugendclub Schmachtenhagen »Club 33«
    Schmachtenhagener Dorfstr. 33 | 16515 Oranienburg (OT Schmachtenhagen)
    Tel. (0152) 21 99 16 30 (Thomas Jancke)

     
  5. Jugendclub Wensickendorf
    Hauptstr. 56 | 16515 Oranienburg (OT Wensickendorf)
    Tel. (0152) 21 99 10 30 (Mario Lorat)

     
  6. Jugendclub Zehlendorf
    Alte Dorfstr. 23 | 16515 Oranienburg (OT Zehlendorf)
    Tel. (03305) 390 81 84 / (0152) 21 99 10 30 (Mario Lorat)

     
  7. Offener Treff »KIC Inn«
    Julius-Leber-Str. 26 | 16515 Oranienburg
    Tel. (03301) 70 24 30

     
  8. Kindermobil des CJO
    auf dem Spielplatz am Bötzower Platz | 16515 Oranienburg
    Tel. (03301) 53 51 66

 

 

Einen kleinen Einblick in wichtige Angebote der offenen und mobilen Kinder- und Jugendarbeit bietet der folgende Clip:

 

 

 

»Deine Stadt. Deine Idee.« – Jugendarbeit 2.0 in Oranienburg 

Der Film entstand in Vorbereitung der Jugendbefragung 2014/ 2015. Die Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit befragten junge Menschen im Rahmen des Unterrichtes zu ihren Themen und ihren Lebenssituationen. Um zeigen zu können, was wo aktuell für Kinder und Jugendliche von ihnen in Oranienburg angeboten wird, wurde dieser Film gedreht und jeweils im Rahmen der Befragungen gezeigt.

 

nach oben ...


 

Jugendverbände und -gruppen

 

Eine Übersicht der Jugendverbände und -vereine in der Stadt Oranienburg (diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit).



nach oben ...


 

Skatepark auf dem TolOra-Gelände


TolOra

 

Skaten, Biken, Sprayen und Relaxen: Auf dem Freizeitgelände »TolOra« in der Oranienburger Mittelstadt kommt garantiert keine Langeweile auf. [mehr]



nach oben ...


 

AK JUNIOR UmfrageJugendbefragung

 

Der Arbeitskreis der Fachkräfte der Offenen und Mobilen Jugendarbeit – AK JUNIOR –  führte Ende 2014/Anfang 2015 eine Befragung von jungen OranienburgerInnen im Lebensraum Schule durch.

 

Im AK JUNIOR treffen sich mit der Jugendkoordinatorin der Stadt Oranienburg regelmäßig die Fachkräfte der offenen und mobilen Jugendarbeit sowie der Sozialarbeit an Schule aus Oranienburg.

 

Die Befragung wurde vom Ministerium genehmigt und von einem Großteil der Schulkonferenzen Oranienburger Schulen unterstützt. Geben die Eltern ihr Einverständnis, wurden die SchülerInnen im Rahmen einer Schulstunde den Fragebogen befragt. Befragt wurden sie von den Fachkräften aus dem Arbeitskreis JUNIOR und der Jugendkoordinatorin.

 

Junge Menschen, die die Befragung nicht während des Unterrichts machten, konnten Sie auch online in ihrer Freizeit ausfüllen.

 

Hier die Ergebnisse der Befragung zum Download:

 

Grundschulen:

 

Oberschulen:



nach oben ...


 

Jugendforen 20152015-02-25_Jugendforum

 

Die Stadt Oranienburg hat im Jahr 2015 bei zwei Jugendforen jungen Menschen Mitgestaltungsmöglichkeiten angeboten. Die Grundlagen dafür wurden während eines mehrmonatigen Vorbereitungsprozesses gelegt, an dem junge Menschen verschiedener weiterführender Schulen beteiligt waren. Mit der Methode STADTSPIELER Jugend bereiteten sie das 1. Jugendforum vor, welches am 25.02.2015 im Oranienwerk stattfand. Als Ergebnis des 1. Jugendforums übergaben die Jugendlichen der Verwaltung eine Liste mit Ideen und Veränderungswünschen.

 

Detaillierte Informationen zum 1. Jugendforum gibt es hier.

 

2. Jugendforum 2015Diese Liste wurde von den jeweiligen Expert*innen der Verwaltung bis zum 01.07.2015 geprüft. Am 01.07.2015 trafen sich dann die Verwaltungsexpert*innen, interessierte Kommunalpolitiker*innen und engagierte junge Menschen im 2. Jugendforum und diskutierten, klärten und priorisierten. Alle offenen Fragen konnten nicht geklärt werden, da nicht alle am 1. Jugendforum Beteiligten wieder dabei sein konnten. Die Ergebnisse – auch die offenen Punkte – sind in der folgenden Darstellung zu sehen. Hier sind auch die Ansprechpartner*innen aufgeführt, die gerne mit interessierten Jugendlichen zu den einzelnen Punkten weiter ins Gespräch kommen würden.

 

Ergebnisse und Ideenspeicher der Jugendforen 2015 [Download als PDF-Datei]

 

Folgende konkrete Ergebnisse des Jugendbeteiligungsprozesses liegen bis Ende 2015 vor:

  • Der Oranienburger Jugendbeirat gründete sich.
  • Beteiligung von jungen Menschen bei einer Pflanzaktion zur Vorbereitung der 800-Jahr-Feier 2016
  • Zur Stadtplanung gab es einen Termin mit dem Leiter des Stadtplanungsamtes.
  • In Vorbereitung der Möglichkeit, dass junge Menschen Räume selbst  verwalten, gibt es eine Juleica-Schulung in Oranienburg. Das Schnupperangebot dafür fand bereits statt.
  • Der Oranienburger Filmpalast bietet ab Oktober eine Schüler- und Studentenermäßigung an.

 

nach oben ...


 

Veranstaltungen

 

 

 


Weitere Veranstaltungen für alle Altersgruppen findet ihr auch im Online-Veranstaltungskalender der Stadt.

 

nach oben ...


 

»Ferienpass« für die Stadt Oranienburg – Sommerferien 2017

 

Ferienpass für die Stadt Oranienburg 2017 (Cover)Ab sofort könnt ihr den neuen
 FERIENPASS FÜR DIE STADT ORANIENBURG 
 UND IHRE ORTSTEILE
(Sommerferien 2017)

>> hier als PDF-Datei herunterladen.
Darin findet ihr die Veranstaltungen der
im »AK Junior« zusammengeschlossenen
Jugendeinrichtungen Oranienburgs und des EKT.
Den Ferienpass gibt es auch als Broschüre
an verschiedenen Auslagestellen im Stadtgebiet*.
Das Online-Ferienprogramm gibt es >> hier.
 

Das Programm der Stadtbibliothek findet ihr weiter
unten unter »Veranstaltungen« oder auf deren
Seite
www.stadtbibliothek-oranienburg.de.

 

* Ferienpass erhältlich u.a. in der Stadtverwaltung Oranienburg (Bürgeramt, Schloßplatz 1, Haus II), der Stadtbibliothek, im Bürgerzentrum, im Eltern-Kind-Treff und in den teilnehmenden Einrichtungen.

nach oben ...


 

Konzeption zur Jugendarbeit

 

Hier können Sie die Konzeption der Stadt Oranienburg zur Jugendarbeit als PDF-Datei ansehen/herunterladen:



 

nach oben ...


 

Rückblicke (Archiv)

 

Abgeschlossene Projekte, Aktionen und Veranstaltungen.

 

FerienUni 2016 – Cover des Vorlesungsverzeichnisses 7. FerienUni vom 24. bis 28.10.2016

Bei der Gemeinschaftsaktion der Städte Oranienburg, Hennigsdorf, Hohen Neuendorf und Velten konnten Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren wieder Dutzende »Vorlesungen«, Seminare und Workshops zu den unterschiedlichsten Themen besuchen.

Die FerienUni fand 2016 in der Waldgrundschule in Hohen Neuendorf statt.

Mehr ...  
 



FerienUni 2015 Plakat QuadratischFerienUni 2015 in Oranienburg

Fast 300 Kinder und Jugendliche nahmen an den Seminaren, Workshops und Vorlesungen der FerienUni 2015 teil. Dabei stellten sie sich ihren eigenen Stundenplan aus mehr als 250 angebotenen Veranstaltungen zusammen. Mehr ...

 

 

Summer in the City 2013 (klein)»Summer in the City« 2013

In diesem Jahr war das Wetter wirklich sommerlich – und so kamen am 23.08.2013 zum zweiten Mal hunderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu einer ausgelassenen und bunten Sommerparty auf dem TolOra-Freizeitgelände zusammen. Mehr ...

 

 

Summer in the City (klein)»Summer in the City« 2012

Trotz wenig sommerlichen Wetters feierten am 31.08.2012 ca. 500 Besucher/innen eine bunte Sommerparty unter dem Motto »Summer in the City« auf dem TolOra-Freizeitgelände. Mehr ...

 

 

 

FerienUni 2011FerienUni 2011 in Oranienburg

Rückblick auf eine tolle Aktion: eine Woche der Herbstferien haben mehrere hundert Schülerinnen und Schüler freiwillig auf dem »Campus Mittelstadt« studiert ... Mehr ...

 

 

 

Dirt-Jump-Anlage (Thumbnail)Dirt-Jump-Anlage in Betrieb genommen

2011 wurde die Dirt-Jump-Anlage von ihren Nutzern mit einem kleinen Trick-Contest offiziell in Betrieb genommen. Mehr ...

 

 

 

Projekt »An den Haaren herbeigezogen«

Rückblick auf das Foto-Ausstellungsprojekt von Offener Jugendarbeit und Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum. Mehr ...