NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg
 

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Entwicklung eines ÖPNV-Konzeptes für die Stadt Oranienburg

 

Bahnhofsvorplatz OranienburgAm 29. Mai 2017 hat die Stadtverordnetenversammlung die von einem aus Vertretern von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gebildeten Fachgremium vorgeschlagene Vorzugsvariante des Verkehrsentwicklungsplans (VEP) für die Stadt Oranienburg beschlossen.

 

Die Vorzugsvariante sieht anstelle der vielfach diskutierten zusätzlichen innerstädtischen Straßenbrücke über die Havel eine konsequente Förderung des umweltfreundlichen Verkehrs vor. Neben dem Fuß- und Radverkehr soll insbesondere die Nutzung des Öffentlichen Personen Nahverkehrs (ÖPNV) in der Stadt deutlich attraktiver werden. Die Stadtverordnetenversammlung hat deshalb einhergehend mit dem Beschluss des VEP den Auftrag an die Verwaltung erteilt, ein Konzept zu erarbeiten, welches auf eine Angebotsausweitung und mehr Komfort im gesamtstädtischen ÖPNV abzielt.

 

Die Stadtverwaltung hat daraufhin das Planungsbüro plan:mobil aus Kassel mit der Bestandsanalyse des Busverkehrs beauftragt. Die Ergebnisse der Analyse liegen mittlerweile vor und wurden am 21. März 2018 im Rahmen des 1. Workshops dem analog zur Aufstellung des VEP einberufenen Fachgremium vorgestellt.    

 

Die Präsentation der Bestandsanalyse und die Ergebnisse des ersten Beteiligungsverfahrens sind nachstehend einzusehen.  

 

Birkenallee in Oranienburg Süd