NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Download Center
Anregungen
Stadtportrait Video
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg
Stadtwerke Oranienburg
tolerantes Brandenburg

Herzlich willkommen in Oranienburg!

 

Osterspaziergang im Schlosspark 2014

 

Schöne Ostertage!

 

Mit der Beendigung der Karwoche am Karfreitag und -samstag kündigt sich das Osterfest an – Christen feiern dann die Wiederauferstehung von Jesus Christus. Mit öffentlichen Osterfeuern wird vielerorts im Stadtgebiet ein alter Brauch gepflegt. Und auch der »Osterhase« ist ab Ostersonntag wieder so aktiv wie seit Jahrhunderten – dabei stattet er neben vielen privaten Gärten auch dem Oranienburger Schlosspark einen Besuch ab ...

 

Am Ostersonntag dürfen sich dort besonders die jungen Oranienburgerinnen und Oranienburger aufs Osterbasteln und Eiersuchen freuen während die Erwachsenen dem Osterspaziergang im frisch erblühten Schlosspark fröhnen ... Wir wünschen schöne und erholsame Ostertage!
[Übersicht der Osterfeuer]

 

h2px.gif

 

Frühjahrsputz – Wir sagen Danke an die Helfer/innen!

 

Ein herzliches Dankeschön ...

 

... an die rund 1.100 freiwilligen Helferinnen und Helfer, die am vergangenen Samstag beim Frühjahrsputz fleißig mit anpackten!

 

Genau 42 Gruppen waren dieses Jahr dem Aufruf des Bürgermeisters gefolgt und hatten sich für den Frühjahrsputz angemeldet. Gemeinsam beseitigten die teilnehmenden Helferinnen und Helfer – darunter vier Schulen, sieben Kitas, 22 Vereine, aber auch viele Familien und Einzelpersonen – in den sieben teilnehmenden Ortsteilen ein Müllaufkommen von fast 450 Säcken! Das hat nicht nur ein gutes Stück zur Sauberkeit an vielen Orten im Stadtgebiet und den Ortsteilen beigetragen und dort das Stadtbild fit für den heranziehenden Frühling gemacht, sondern den Beteiligten auch Freude bereitet – so durfte auch die ein oder andere Feier nach getaner Arbeit nicht fehlen ... Wir danken allen Beteiligten – und freuen uns schon auf eine rege Mithilfe im kommenden Frühjahr!

 

h2px.gif

 

Titel OSM April-Mai 2014

 

Wer zieht ein in die Orangerie?

 

Diese Frage stellt die Titelseite der am 5. April erschienenen aktuellen Doppelnummer des Oranienburger Stadtmagazins – in Anspielung auf die bevorstehenden Kommunalwahlen am 25. Mai. Außerdem stehen die neue Stadtbibliothek und Tourist-Information am Schlossplatz im Mittelpunkt. Auch diesmal finden sich wieder das beliebte Bilderrätsel, jede Menge interessanter Veranstaltungstipps und Termine sowie das Portrait eines engagierten Oranienburgers im Heft. Natürlich erwarten Sie auch Nachrichten aus Stadt und Verwaltung, Ehejubiläen, Geburtstage und Geburten. [>> Stadtmagazin]

 

h2px.gif

 

HAPPY Video

 

»HAPPY«

 

Ein tolles Video von vier Minuten Länge macht Furore im Netz: In einem Videoclip des Generalanzeigers tanzen Oranienburgerinnen und Oranienburger – Jung und Alt, Klein und Groß – zu dem aktuellen Welthit »Happy« von Pharell Williams und stecken mit ihrer guten Laune an. Also reinklicken, mit Freunden teilen (z. B. über unsere Facebook-Seite oder unseren YouTube-Kanal) und gute Laune verbreiten ...!  :-)

 

h2px.gif

 

Filmreihe zum Wirtschaftsstandort

 

19 Unternehmer präsentieren ihre Sicht auf Oranienburg

 

MLUA RWK Herr Behr

 

In dieser Woche stellen wir Ihnen die Milchwirtschaftliche Lehr- und Untersuchungsanstalt Oranienburg e.V., kurz MLUA, mit Sitz in der Sachsenhausener Straße 7B vor.

 

Die MLUA, eine von sechs Lehr- und Untersuchungsanstalten in Deutschland, wurde 1992 gegründet. Sie setzt die Forschungs- und Dienstleistungstätigkeit des seit 1923 in Oranienburg ansässigen Milchinstitutes fort. Direktor des Institutes ist Michael Behr. Er folgte der langjährigen Institutsleiterin Dr. Inge Riemelt Ende 2011.

Die Tätigkeitsfelder der traditionsreiche Forschungs- und Dienstleistungseinrichtung liegen in den Bereichen Lehre, Untersuchung und Forschung. Jährlich werden bis zu 70 000 Untersuchungen zur Qualität und Sicherheit von Milchprodukten durchgeführt. Seit 22 Jahren werden Auszubildende in den Bereichen Molkereifachmann und Milchwirtschaftliche Laboranten in Oranienburg unterrichtet. Die Auszubildenden aus Oranienburg bilden circa 22 Prozent des milchwirtschaftlichen Berufsnachwuchses Deutschlands. Auch Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Analytik, Lebensmittel-Recht, Hygiene und Qualitätssicherung werden angeboten. Über 40 Mitarbeiter sind bei der MLUA tätig. [... zum Video auf YouTube]

 

Seien Sie gespannt, welche weiteren Unternehmen wir Ihnen in den nächsten Wochen vorstellen werden. Sie finden die Filme immer hier auf unserer Startseite und auf unserer Facebook-Präsenz.

 

Wenn Sie nicht warten wollen, finden Sie alle Unternehmensfilme aus Oranienburg, Hennigsdorf und Velten auch beim RWK O-H-V unter www.rwk-ohv.de/filme/.

 

h2px.gif

 

Film »Familienfreundliches Oranienburg« (Cover)

 

»Wie kinderfreundlich ist Oranienburg?«

 

Diese Frage stellten Kinder und Jugendliche in einem Filmbeitrag von Thomas Metzkow sowohl jungen als auch älteren Oranienburgerinnen und Oranienburgern. Das beeindruckende und erfrischende Ergebnis wurde zum Familientag der neuen Stadtbibliothek erstmalig öffentlich präsentiert – und ist hier in voller Länge (13 Minuten) zu sehen:

[... zum Video im Oranienburger YouTube-Kanal]

 

 

h2px.gif

 

Stadtbibliothek und Tourist-Info am Schlossplatz eröffnet

 

Stadtbibliothek (Fotoserie)

 

Mit einer gut besuchten Festwoche feierte die Oranienburger Stadtbibliothek ihre Eröffnung – denn seit Anfang März sind Stadt- und Kinderbibliothek sowie die Tourist-Information an prominenter Stelle und unter einem Dach zu Hause: am Schlossplatz 2 haben sie ihr neues, sehr großzügiges Domizil gleich gegenüber dem Schloss ...

[Stadtbibliothek Oranienburg

[Tourist-Information]

 

 

h2px.gif

 

Flyer Oranienburg800 (Cover)  

»Feiere Deine Stadt!«

 

2016 feiert Oranienburg 800 Jahre Stadtgeschichte. Ein Flyer informiert jetzt über die zahlreichen »Mitmachmöglichkeiten« – am 15. Februar wurde er an die Oranienburger Haushalte verteilt.

 

Am 28.12.1216 ließ Siegfried II., Bischof von Brandenburg, die Grenzen seines Bistums urkundlich feststellen, um sich einen Überblick über die steuerpflichtigen Bürger zu verschaffen. So einfach ist manchmal der Anlass für eine Urkunde – mit praktischen Folgen bis in die Gegenwart, denn für Oranienburg (damals noch »Bötzow« genannt) und für einige andere Städte ist diese Ersterwähnung die Grundlage für 800-Jahrfeiern im Jahr 2016.

 

Im letzten Jahr beschlossen die Stadtverordneten den Rahmen für die Feierlichkeiten 2016. Mit dem neuen »Mitmach-Flyer« will die Stadt nun bereits frühzeitig auf die geplanten Programmhöhepunkte hinweisen und allen interessierten Oranienburgerinnen und Oranienburgern Wege aufzeigen, wie sie sich oder ihre Ideen einbringen können ...   [weiter zur Seite »Oranienburg800«]h2px.gif

 

h2px.gif

 

Erkundungen eines starken Wirtschaftsstandorts

 

Bürgermeister besucht regelmäßig die Oranienburger Unternehmen

 

  ELGORA e.G. mit Rahmen
  Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke, Geschäftsführender Vorstand Torsten Hanetzok, Verkaufsleiter Lars Kemnitz und Prokurist Thomas Ritter (v.l.n.r.)

Bei seinem jüngsten Unternehmensbesuch war Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke in der ELGORA eG-Zentrale im Gewerbepark Nord.

 

ELGORA eG ist ein Fachgroßhandel, der sich auf Haustechnik, Werkzeug für Sanitär, Heizung, Installation, Arbeitsschutz und Betriebseinrichtung spezialisiert hat. Das Unternehmen gehörte zu den ersten, die sich 1994 im neu geschaffenen Gewerbepark Nord auf rund 12 000 m² niederließen.

In diesem Jahr kann die ELGORA eG auf eine 57-jährige Unternehmensgeschichte zurückblicken.

An sechs Unternehmensstandorten im nördlichen Berliner Umland arbeiten 77 Mitarbeiter und 18 Auszubildende.  [Mehr zur ELGORA eG im Gewerbepark Nord erfahren Sie hier.]

 

h2px.gif
Button: Anregungen

 

Fehlt Ihnen etwas auf unserer Website, haben Sie Änderungswünsche oder wollen Sie einfach nur Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen, dann nutzen Sie den Direktkontakt in der linken Spalte (Brief-Symbol). Wir freuen uns über jede konstruktive Anregung! 

 

h2px.gif

 

Facebook-Logo orange CityApp Oranienburg (mobile Website) YouTube-Kanal Oranienburg
 
Stadt Oranienburg
bei Facebook
Die Oranienburg-App
mit Branchenverzeichnis
 YouTube-Kanal
der Stadt Oranienburg

 

h2px.gif

 


Bummeln, Shoppen, Freunde treffen! Zur Shoppingnacht im Frühling geht es musikalisch her. Genießen ... [mehr]
 
Der Sachsenhausen-Gedenklauf ist seit den 1960er Jahren fester Bestandteil im Sportgeschehen ... [mehr]
 
Der von der Stadt Oranienburg und der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen alle zwei Jahre ... [mehr]
 
Beim Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes (von 8:30 bis 18:00 Uhr rund um die Havel-Grundschule) ... [mehr]
 
... ohne ihn zu ändern! – Führerschein für Paare«. Diesem Thema seines gleichnamigen Buches geht ... [mehr]