NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg

Herzlich willkommen in Oranienburg!

 

  +++ BOMBEN-NEUTRALISIERUNG AM DONNERSTAG, 21. SEPTEMBER +++  

 

Bombenfund an der Saarlandstraße

 

Am morgigen Donnerstag steht in Oranienburg erneut eine Bombenentschärfung an: Bei bauvorbereitenden Arbeiten auf einem Privatgrundstück in der Saarlandstraße ist oberflächennah eine 250-Kilogramm-Bombe amerikanischer Bauart gefunden worden. Die Bombe enthält keinen chemischen Langzeitzünder, jedoch zwei mechanische Zünder. Diese sollen am 21. September entschärft werden. Dafür wird ab 8 Uhr ein 800-Meter-Sperrkreis eingerichtet, von dem etwa 3.600 Menschen betroffen sind. Der Bahnverkehr wird nicht beeinträchtigt. [weiter]

 


 

Stadtmagazin September-Oktober 2017   NEUES STADTMAGAZIN ERSCHIENEN  

 

 

Stadtoberhaupt gesucht

 

Das wichtigste politische Amt in unserer Stadt hat der Bürgermeister inne. Gemeinsam mit der Stadtverordnetenversammlung trifft er für Oranienburg weitreichende Entscheidungen, die jeder von uns im Alltag spürt. Deshalb beschäftigt sich die neue Ausgabe des Stadtmagazins mit dem Amt und seinen Aufgaben sowie mit der Wahl am 24. September und den antretenden Kandidatinnen und Kandidaten.


Daneben finden Sie aber auch viele weitere interessante Themen und Informationen aus Stadt und Verwaltung in unserer September-/Oktober-Ausgabe. Im Portrait stellen wir diesmal die Oranienburger Autorin Brigitte Lüdecke vor. Die amtlichen Bekanntmachungen liegen separat im Amtsblatt für die Stadt Oranienburg bei, welches Sie auch einzeln im Menüpunkt »Aktuelles>Amtsblatt« herunterladen können. [weiter zur Stadtmagazin-Seite]

 


 

Oranienburg hat die Wahl WAHLEN UND ABSTIMMUNGEN 

 

Oranienburg
hat die Wahl

Bürgerhaushalt, Volksbegehren, Bundestags- und Bürgermeisterwahl

 

In diesem Herbst haben Sie die Wahl: Abstimmung zum Bürgerhaushalt, Volksbegehren zur Kreisreform, Wahl zum Bundestag, Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters – bei einer ganzen Reihe von Entscheidungen sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt!

Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke gab prominent seine Stimme für den Bürgerhaushalt ab (Bild) – alle Oranienburger/innen ab 14 Jahren können mit ihrer Stimmabgabe in der Stadtverwaltung noch bis zum 23. September darüber entscheiden, welche der 26 vorgeschlagenen Projekte 2018 Geld aus dem Bürgerhaushalt erhalten.

Auch für das Volksbegehren »Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen« kann man seit Ende August eine Unterschrift leisten, wenn man es unterstützen möchte – und zwar bis zum 28.02.2018.

 

Für die Bundestagswahl und Bürgermeisterwahl am 24. September laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Wer möchte, kann ab noch für die Briefwahl (auch online) einen Wahlschein beantragen ...

Wahlurne Oranienburg

 

Wir haben alle wichtigen Informationen rund um die aktuellen Wahlen und Abstimmungen für Sie online zusammengestellt. Hier geht es zu unserer Themenseite Wahlen und Abstimmungen:
>> www.wahlen.oranienburg.de

 

 


 

 STADTWETTE 

 

Oranienburger Tafel fordert Bürgermeister heraus!

 

Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke bittet um Unterstützung

 

 

Bereits vor drei Jahren hatte die Oranienburger Tafel schon einmal den Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke herausgefordert – damals hat die Stadt Oranienburg haushoch gewonnen, weit mehr als 150 geforderte Spenden kamen damals zusammen.

 

Jetzt wettet die Oranienburger Tafel erneut, dass die Stadt es nicht schaffen wird, am 5.  Oktober 2017 insgesamt 200 Spenden auf den Schlossplatz zu bringen und an die Tafel zu überreichen.

 

Der Bürgermeister hat die Herausforderung angenommen und bittet alle Oranienburgerinnen und Oranienburger um ihre Unterstützung: »Ich bin mir sicher, dass es in Oranienburg viele Menschen gibt, denen bedürftige Mitbürger nicht egal sind!«

 

Wer mithelfen möchte, die Wette zu gewinnen ... [weiter zur Stadtwette]

 


 

 

 KÖNIG KUNDE Goldene Orange 2017

 

»Goldene Orange« 2017

Bis Ende Oktober entscheiden Sie, wer die begehrte Trophäe für den besten Service erhält! 

 

Bereits zum fünften Mal findet die Suche nach dem besten Service und dem attraktivsten Unternehmen in Oranienburg und seinen Ortsteilen statt. Mitmachen lohnt sich gleich doppelt: Sagen Sie uns Ihre Meinung und gewinnen Sie einen von fünf Preisen! [weiter]

 


 

Öffentliches WLAN in der Innenstadt freigeschaltet ...  WLAN IN DER INNENSTADT  

 

#FreeWiFiOranienburg

Seit Ende Mai versorgen die Stadtwerke erste zentrale Orte in Oranienburg mit öffentlichem WLAN – weitere sollen folgen.

 

An Orten wie dem Bahnhofsplatz, in und vor der Stadtbibliothek, in Teilen des Schlossparks und des Schlosses (sowie davor) oder an der Orangerie können Nutzer von Smartphones, Tablets und Laptops nun täglich eine Stunde ohne Registrierung im Internet surfen. [weiter]

 


 

 

Fit vorm Schloss 2017  AKTIVER SONNTAG – NOCH BIS 24.09.  

 

Bewegung unter freiem Himmel

 

Seit mittlerweile drei Jahren können Interessierte an der frischen Luft, mit Musik und vor barocker Schloss-Kulisse ihren Körper in Schwung bringen: fast jeden Sonntag in der Sommersaison beim kostenlosen Sportangebot »Fit vorm Schloss«. Los geht jeweils um 10.30 Uhr!

 

Die Familiensportaktion »Fit vorm Schloss« ist gedacht für Menschen jeden Alters, die sich gemeinsam mit anderen unter Anleitung eines Trainers fit halten wollen. Das beliebte Trainingsangebot unter freiem Himmel wurde 2014 durch die Stadt Oranienburg ins Leben gerufen und startete 2017 mit einem Teilnehmerrekord von 72 Sportbegeisterten. Gleich am darauffolgenden Sonntag wurde der Rekord übertroffen, 75 Menschen turnten am Muttertag vor dem Schloss, eine Woche später waren es schon über 80. Inzwischen absolvierten insgesamt bereits mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Trainingsprogramm unter freiem Himmel. [weiter]

 


 

Zum mdr-Video »Oranienburg – Stadt im Wandel«Oranienburg –
Stadt im Wandel

 

Das mdr-Wissensmagazin LexiTV berichtete im letzten Herbst über unsere Stadt – als »Beispiel für einen geglückten Strukturwandel nach der Wende«.

 

Der Beitrag beleuchtet dabei die Entwicklung Oranienburgs in den letzten 25 Jahren, die durch schwere Erblasten aus der Zeit vor 1990 geprägt war. Das Video ist noch in der ARD- und mdr-Mediathek abrufbar. [weiter zum Video]


Weitere Informationen zur Stadtentwicklung in Oranienburg und zum heute boomenden Wirtschaftsstandort finden Sie hier: [Stadtsanierung]  [Stadt im Wandel]  [Wirtschaft]

 

 


Button: AnregungenFehlt Ihnen etwas auf unserer Website, haben Sie Änderungswünsche oder wollen Sie einfach nur Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen, dann nutzen Sie den Direktkontakt (Brief-Symbol). Wir freuen uns über jede konstruktive Anregung! 


Hinweis zum Datenschutz: Bitte beachten Sie, dass – abhängig von den Einstellungen Ihres Browsers – sog. »Cookies« gesetzt werden, um die Bewegungen auf unserer Website (anonymisiert) zu analysieren. Sie können dieses »Tracking« jederzeit ausschalten > Impressum.


 

 

 


Für Männer gibt es gerade mal wieder 1000 gute Gründe zu verduften: Für’s Geld verdienen und ... [mehr]
 
18–22 Uhr | Am Sonnabend, dem Abend vor der Wahl, steigt im Rahmen der Interkulturellen Woche ... [mehr]
 
Im Rahmen der Interkulturellen Woche beteiligt sich die Stadt Oranienburg mit einer kostenlosen ... [mehr]
 
Bei der zweiten Nacht der offenen Kirchen bieten sieben christliche Gemeinden in Oranienburg ... [mehr]
 
Wer seinen Wochenend-Einkauf zum Erlebnis machen möchte, ist beim Oranienburger Regionalmarkt ... [mehr]