NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg

Herzlich willkommen in Oranienburg!

 

Frühling: Es blüht im Oranienburger Schlosspark ...  SAISON ERÖFFNET  

 

Frühlingsstimmung
in Oranienburg

 

Das Wetter wird endlich frühlingshafter und Tausende zieht es wieder nach draußen – am Wochenende tummelten sich viele Oranienburgerinnen und Oranienburger beim Hafenfest am Schlosshafen, wo die Wassersportsaison eröffnet wurde, oder beim Sachsenhausen-Gedenklauf, dem ersten großen sportlichen Open-Air-Event der Region in diesem Jahr.

 

Am 1. Mai hat zudem die Saison im Schlosspark begonnen: Bis zum 3. Oktober ist die Kasse von Oranienburgs größtem Garten nun wieder täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Dann ist letzter Einlass. Verweilen dürfen die Besucher/innen wie gewohnt bis Einbruch der Dunkelheit auf dem Gelände.

Genießen kann man im Park jetzt unter anderem den Anblick tausender Tulpen und Narzissen in der Sichtachse vom historischen Portal zum Schlosspark-Teich – ein imposanter Anblick, der sich in den vergangenen Tagen bereits als beliebtes Fotomotiv aus allen möglichen Perspektiven erwiesen hat.

Der Eintritt in den Park kostet nun wieder 2,50 Euro (Schlosspark-Tageskarte) für Erwachsene, ermäßigt 1,– Euro, Kinder bis einschließlich sechs Jahre haben freien Eintritt. Dauerkarten für den Schlosspark gibt es für 18,– Euro (ermäßigt 10,–).

 

Die Veranstaltungen im Mai finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Anfang Juni geht es dann schließlich in die Vollen: Vom 3. bis 12. Juni finden die großen Festtage zur 800-Jahr-Feier Oranienburgs statt – freuen Sie sich schon drauf und seien Sie mit dabei!

 


 

Titel Stadtmagazin April-Mai 2016  ORANIENBURGER STADTMAGAZIN APRIL-MAI  

 

»Voller Energie«

 

Strom, Gas, Wasser oder Wärme – von unseren Stadtwerken wird Oranienburg rundum versorgt. Am 27. Juni 1991 wurden die Stadtwerke gegründet – ein guter Anlass, im aktuellen Stadtmagazin auf 25 erfolgreiche Geschäftsjahre, Gegenwart und Zukunft unseres städtischen Versorgungsunternehmens zu blicken. Auch widmen wir uns den Festtagen der 800-Jahr-Feier vom 3. bis 12. Juni.

 

Viele weitere interessante Themen und Informationen aus Stadt und Verwaltung finden Sie in dem am 16. April erschienenen Heft, von Informationen zu Baumaßnahmen bis zum Portrait einer Wensickendorfer Bäckerfamilie. Und auch die altbekannten Rubriken wie das beliebte Bilderrätsel, die Veranstaltungen und Termine sowie die Ehejubiläen, Geburtstage und Geburten sind hier natürlich wieder zu finden. Die amtlichen Bekanntmachungen liegen separat im Amtsblatt für die Stadt Oranienburg bei, welches Sie auch einzeln im Menüpunkt »Aktuelles>Amtsblatt« herunterladen können. [zum Stadtmagazin]

 


 

Eröffnung der OnleiheOnleihe Oberhavel: Ausleihe per Mausklick

 

 

Neun Bibliotheken in Oberhavel bilden E-Medien-Verbund

 

Auswählen, einloggen, herunterladen – und das rund um die Uhr. So einfach funktioniert das Ausleihen von digitalen Medien nun in Oberhavel. Im Dezember gab Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke gemeinsam mit Vertretern von acht weiteren teilnehmenden Kommunen in der Stadtbibliothek Oranienburg mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung den Startschuss für die »Onleihe Oberhavel« – der gemeinsamen digitalen Zweigstelle der Bibliotheken in Oberhavel. Möglich wurde das Onleihe-Projekt durch den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung über den eMedien-Verbund der Öffentlichen Bibliotheken im Landkreis Oberhavel. [weiter]

 


 

Das Oranienburger Wimmelbuch – in der Pocket-Variante ...Kunterbuntes Stadtleben auf fünf Doppelseiten

 

Mit dem Oranienburger Wimmelbuch haben nicht nur Kinder ihren Spaß

 

Dieses Buch sollte unter keinem Weihnachtsbaum fehlen: »Mein Oranienburg Wimmelbuch«. Ende Dezember stellte Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke das kunterbunte Pappbilderbuch in der Stadtbibliothek vor, das die Stadt im Rahmen der 800-Jahr-Feier 2016 herausgegeben hat.

Familien können sich darin auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Stadt begeben: zwischen den Buchdeckeln finden sie nicht nur bekannte Orte wieder, es tummelt sich dort auch so manche bekannte historische oder lebende Persönlichkeit der Stadtgeschichte. Erhältlich ist das Wimmelbuch u.a. in der Tourist-Information – in einer großen Ausgabe für 9,95 € und in einer Pocket-Version (Bild) für 4,95 €. [mehr zum Wimmelbuch]

 


 

Zum mdr-Video »Oranienburg – Stadt im Wandel«Oranienburg –
Stadt im Wandel

 

 

 

Das mdr-Wissensmagazin LexiTV berichteteim Oktober über unsere Stadt – als »Beispiel für einen geglückten Strukturwandel nach der Wende«.

 

Der Beitrag beleuchtet dabei die Entwicklung Oranienburgs in den letzten 25 Jahren, die durch schwere Erblasten aus der Zeit vor 1990 geprägt war. Das Video ist noch in der ARD- und mdr-Mediathek abrufbar. [weiter zum Video]


Weitere Informationen zur Stadtentwicklung in Oranienburg und zum heute boomenden Wirtschaftsstandort finden Sie hier: [Stadtsanierung]  [Stadt im Wandel]  [Wirtschaft]

 


 

Stadt Oranienburg ist »Familiengerechte Kommune«

 

Familiengerechte Kommune Oranienburg

Die Stadt Oranienburg ist Brandenburgs zweite Kommune, der das Zertifikat  »Familiengerechte Kommune« durch den gleichnamigen Verein verliehen wurde – drei Jahre lang darf sie sich nun mit diesem Gütesiegel schmücken. Doch die Auszeichnung ist mehr als nur ein hübscher Schmuck ...

 

Um sie zu erhalten, hat die Stadt ein zwölfmonatiges Zertifizierungsverfahren durchlaufen und dabei Ziele und Maßnahmen erarbeitet, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen. Jährlich muss sie dem Verein berichten, wie erfolgreich sie dabei ist. Nach Ablauf der drei Jahre muss der Prozess darüber hinaus neu durchlaufen werden – möchte die Stadt das Zertifikat behalten. [weiter]

 


 

Button: AnregungenFehlt Ihnen etwas auf unserer Website, haben Sie Änderungswünsche oder wollen Sie einfach nur Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen, dann nutzen Sie den Direktkontakt (Brief-Symbol). Wir freuen uns über jede konstruktive Anregung! 


 

Facebook-Logo orange CityApp Oranienburg (mobile Website) YouTube-Kanal Oranienburg
 
Stadt Oranienburg
bei Facebook
Die Oranienburg-App
mit Branchenverzeichnis
 YouTube-Kanal
der Stadt Oranienburg

 


Hinweis zum Datenschutz: Bitte beachten Sie, dass – abhängig von den Einstellungen Ihres Browsers – sog. »Cookies« gesetzt werden, um die Bewegungen auf unserer Website (anonymisiert) zu analysieren. Sie können dieses »Tracking« jederzeit ausschalten. Mehr Infos im Impressum.


 

 

 


18.02.–01.05. | Ausstellung anlässlich „800 Jahre Oranienburg“ in der Galerie der ... [mehr]
 
Ein Spektakel für die ganze Familie, für Kinder, aber unbedingt auch für Erwachsene: Die Spiel- ... [mehr]
 
Sonne bringt die Künstlerin Sveta Esser in die Räume, in denen sie ihre Gemälde zur Schau ... [mehr]
 
10–15 Uhr | Blaulichttag auf dem Schlossplatz – mit Technikschau von Polizei, Feuerwehr, THW ... [mehr]
 
Auch im Festjahr darf das Oranienburger Stadtfest mit Rummel und Drachenbootrennen nicht fehlen! ... [mehr]