NederlandsEnglish
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Youtube
 
Facebook
 
Download Center
Maerker
Oberhavel
TURM-Erlebniscity
Gedenkstätte Sachsenhausen
Schlossmuseum Oranienburg

Zertifikat »Familiengerechte Kommune«
tolerantes Brandenburg

Herzlich willkommen in Oranienburg!

 

Mit Kindern unterwegs in Oranienburg (Cover)»Mit Kindern unterwegs
in Oranienburg«

 

Neuer Wegweiser für Familien erschienen

 

Familien bekommen jetzt eine nützliche Broschüre an die Hand: »Mit Kindern unterwegs in Oranienburg« enthält auf 28 Seiten jede Menge Tipps, was man mit Kindern alles in der Stadt erleben kann. Der kleine, kompakte Wegweiser ist in einer Auflage von 10.000 Exemplaren erschienen und umfasst Angebote für Tagesausflüge, touristische Höhepunkte, Badestellen, einen Stadtplan mit Spielplatzübersicht sowie wichtige Links.

 

Die kostenfreie Broschüre wurde von der Tourismus und Kultur Oranienburg gGmbH (TKO) in Kooperation mit der Stadt Oranienburg entwickelt. Sie ist unter anderem in der Tourist-Information, in der Stadtverwaltung, im Eltern-Kind-Treff sowie im Bürgerzentrum erhältlich. Hier können Sie die Broschüre auch als PDF-Datei abrufen.

 


 

Rund 13.400 Euro für den guten Zweck

 

Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke (rechts) übergibt die Spenden an Bernadette Kollatz vom Oberhavel Hospiz und an Helmut Rohde von der Hanse-Tour Sonnenschein

Genau  13.395,37 Euro  hat Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke am 6. August 2015 an die Hanse-Tour Sonnenschein übergeben können. Eine stolze Summe, die die Oranienburgerinnen und Oranienburger seit Ende Juni gemeinsam gesammelt und gespendet haben! Vom Kindergarten über Unternehmer bis hin zu den Musikern - viele Menschen aus der Stadt haben sich beteiligt.

 

»Ich bin tief beeindruckt, dass so viele Oranienburger die Hanse-Tour Sonnenschein unterstützen! Ein großes Dankeschön an alle bisherigen Spender und Unterstützer«, so der Bürgermeister. Das Geld kommt je zur Hälfte der Hanse-Tour Sonnenschein zugute, die sich für krebs- und chronisch kranke Kinder einsetzt, und dem Stationären Hospiz Oberhavel, das sich zu einem Teil aus Spenden finanzieren muss.

 

[Fotogalerie Benefizkonzert]

[Fotogalerie Spendenübergabe an die Hanse-Tour Sonnenschein]

 


 

Sommerleseclub 2015In den Sommerferien:
Sommerleseclub der Bibliothek und andere Ferientipps ...

 

Zum dritten Mal können nun alle Kinder der vierten bis siebten Klassenstufe kostenlos Mitglied im »Sommerleseclub« werden und sich direkt in der Stadtbibliothek dafür anmelden. Nur sie dürfen sich dann mit ihrem Clubausweis die aktuellsten Bücher aus einer speziellen Auswahl von über 250 Neuerscheinungen ausleihen. Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel in das Leselogbuch. Wer mindestens drei Bücher gelesen hat, erhält im Rahmen der Sommerleseclub-Abschlussparty am 18.09.2015 ein Zertifikat, das auch auf dem Zeugnis vermerkt werden kann.

 

Ferienprogramm 2015Aber auch viele weitere Ferienangebote gibt es in den verschiedensten Einrichtungen der Jugendarbeit in unserer Stadt.

Einen Überblick bietet unsere Sonderseite Ferienprogramm in Oranienburg ...

 


 

Franz BobzienFranz-Bobzien-Preis 2016:
Jetzt bewerben!

 

Für mehr Demokratie und Toleranz: Die Stadt Oranienburg und die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen haben den Franz-Bobzien-Preis 2016 ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist der 30. November.

 

Im April 2016 wird anlässlich des 71. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Sachsenhausen zum vierten Mal der Franz-Bobzien-Preis vergeben. Ab sofort können wieder Bewerbungen für den Preis eingereicht werden ...

[weitere Informationen]

 


 

Titel Stadtmagazin Juli-August 2015Familien etwas Gutes tun ...

 

– so lässt sich grob die Arbeit des Oranienburger Eltern-Kind-Treffs umschreiben. In der aktuellen Sommer-Doppel-Ausgabe des Stadtmagazins stellen wir die seit drei Jahren bestehende Familienbegegnungsstätte in der Mittelstadt und ihre vielfältige Arbeit vor.

 

Daneben finden Sie natürlich auch wieder viele weitere interessante Themen und Informationen aus Stadt und Verwaltung im neuen Heft, von Informationen zu anstehenden Baumaßnahmen bis zum Portrait eines Oranienburger »Originals«. Und auch die altbekannten Rubriken wie das beliebte Bilderrätsel, die Veranstaltungen und Termine sowie die Ehejubiläen, Geburtstage und Geburten sind hier wieder zu finden. Die amtlichen Bekanntmachungen liegen separat im Amtsblatt für die Stadt Oranienburg bei, welches Sie auch einzeln im Menüpunkt »Aktuelles>Amtsblatt« herunterladen können. [weiter zum Stadtmagazin]

 


 

Wasserspaß im Schlosspark ...Sommer im Schlosspark: Hinein in den größten Garten Oranienburgs!

 

Barfuß durch den Schlosspark: Der Sommer ist da, die Schlosspark-Kasse von 9 bis 18 Uhr geöffnet. So lange ist auch der Einlass in Oranienburgs größten Garten möglich. Verweilen dürfen die Besucher bis Einbruch der Dunkelheit auf dem Gelände – zwischen den liebevoll gepflegten Gartenzimmern, auf vielen Hektar Rasenfläche (Betreten und Genießen unbedingt erlaubt!), in der großen Spiellandschaft mit Wasserspielplatz und Matschstraße, zwischen Fontäne, Grünem Klassenzimmer und Schlosspark-Bibliothek oder im Schlosspark-Café, von wo aus Eltern ihre Kinder bestens im Blick haben.

 

Schlosspark: Ruhe inmitten von Lavendelpracht ...Ganz neu im Schlosspark in diesem Jahr: das kunterbunte, elf mal neun Meter große Hüpfkissen gegenüber dem Spielhaus. Ausreichend Bewegung bekommt garantiert, wer dieses Spielgerät nutzt – und eine Altersbegrenzung nach oben gibt es nicht!

 

Ausrüstungen für Minigolf und Boule werden übrigens an der Schlossparkkasse für je 1,– Euro und gegen ein Pfand verliehen, ebenso ist es beim Verleih von Bollerwagen, Rollstühlen sowie Rollatoren. In jedem Fall gilt: Solange der Vorrat reicht.

 

Schlosspark Oranienburg: Liegestühle laden zum Verweilen ein ...Der Eintritt für den Park beträgt in der Saison für Erwachsene 2,50 Euro und für Kinder (ab 7 Jahre) 1,– Euro. Jahreskarten gibt es bereits für 18,– bzw. 10,– Euro. Für 10,– Euro gibt es die Sommerferien-Gruppenkarte: Einritt für 25 Kinder und zwei Betreuer (bei Sonderveranstaltungen können die Eintrittsgelder für den Park abweichen).

[Mehr zum Oranienburger Schlosspark]

 


 

Stadt Oranienburg ist »Familiengerechte Kommune«

 

Familiengerechte Kommune Oranienburg

Die Stadt Oranienburg ist Brandenburgs zweite Kommune, der das Zertifikat  »Familiengerechte Kommune« durch den gleichnamigen Verein verliehen wurde – drei Jahre lang darf sie sich nun mit diesem Gütesiegel schmücken. Doch die Auszeichnung ist mehr als nur ein hübscher Schmuck ...

 

Um sie zu erhalten, hat die Stadt ein zwölfmonatiges Zertifizierungsverfahren durchlaufen und dabei Ziele und Maßnahmen erarbeitet, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen. Jährlich muss sie dem Verein berichten, wie erfolgreich sie dabei ist. Nach Ablauf der drei Jahre muss der Prozess darüber hinaus neu durchlaufen werden – möchte die Stadt das Zertifikat behalten. [weiter]

 


 

800 aufsteigende Luftballons läuten vor dem Logo »800 Jahre Oranienburg« auf dem Schlossbalkon die Vorbereitungen für das Stadtjubiläum 2016 ein ...Vorbereitungen für
800-Jahr-Feier 2016
in vollem Gange

 

 

Am 26. April feierte Oranienburg wieder seinen »Tag in Orange« – zum Orangefest rund ums Schloss kamen tausende Gäste. Aus diesem Anlass wurde auch die heiße Phase der Vorbereitungen zur 800-Jahr-Feier in 2016 eingeläutet – mit 800 orangenen Ballons, die vor dem Schloss aufstiegen.

 

In bester Feierlaune waren Oranienburger und Besucher beim Orangefest, mit dem unsere Stadt jährlich zum niederländischen »Königstag« rund ums Schloss und im Schlosspark den orangenen Faden ihrer Geschichte feiert – mit niederländischem Markt und Handwerk, Akrobatik und Artistik, reichlich Musik und vielen kulinarischen und kulturellen Besonderheiten. Um 12:16 Uhr stiegen 800 orangene Ballons vor dem Schloss auf (Foto) und eröffneten symbolisch die Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2016 – denn dann feiert Oranienburg die 800ste Wiederkehr seiner Ersterwähnung im Jahre 1216. Alle Oranienburgerinnen und Oranienburger sind eingeladen, aktiv an der Vorbereitung und Gestaltung des Jubiläums teilzunehmen. Informationen finden Sie unter www.oranienburg800.de

 


 

Erkundungen eines starken Wirtschaftsstandorts

 

Bürgermeister besucht regelmäßig die Oranienburger Unternehmen

 

Unternehmensbesuch Eden-GenossenschaftBei seinem jüngsten Unternehmensbesuch war Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke zu Besuch bei der Eden-Genossenschaft.

 

Seit 1893 werden in Oranienburg-Eden, der deutschlandweit ersten »Vegetarischen Obstbau-Kolonie«, lebensreformerische Ideen gelebt: vegetarische Lebensweise, genossenschaftlicher Besitz, alternative Landwirtschaft, Kultur und Erziehung. Auf dem Gelände der Genossenschaft befinden sich zudem verschiedene Ausstellungen, das Eden-Café, ein Kindergarten, eine Bücherei sowie die Musikwerkstatt Eden.

 

[Mehr zur Eden-Genossenschaft und zu weiteren Unternehmensbesuchen ...]

 


 

WochenmarktImmer wieder freitags:
Wochenmarkt in Oranienburg
 

Zahlreiche Händler bieten jeden Freitag von 9 bis 16 Uhr ihre Waren vor der Tourist-Information / Stadtbibliothek am Oranienburger Schlossplatz feil.

(Kontakt zur Organisatorin Frau Trenner: hier).

 


 

 

Bürgerinfobroschüre 2015/2016Aktuelle Bürgerinfobroschüre

 

Wo finde ich was in Oranienburg?

 

Wo melde ich mich an? An wen schicke ich meinen Bauantrag? Wo finde ich den nächsten Kindergarten? Diese und viele weitere Fragen rund um die Erledigung wich-tiger Anliegen werden in der neu aufgelegten Bürgerinformationsbroschüre der Stadt Oranienburg (Ausgabe 2015/2016) beantwortet. [weiterlesen]

 

 


Button: AnregungenFehlt Ihnen etwas auf unserer Website, haben Sie Änderungswünsche oder wollen Sie einfach nur Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen, dann nutzen Sie den Direktkontakt (Brief-Symbol). Wir freuen uns über jede konstruktive Anregung! 


 

Facebook-Logo orange CityApp Oranienburg (mobile Website) YouTube-Kanal Oranienburg
 
Stadt Oranienburg
bei Facebook
Die Oranienburg-App
mit Branchenverzeichnis
 YouTube-Kanal
der Stadt Oranienburg

 


 


Mit einem Schützenappell und einem kräftigen Salutschuss wird am Samstag, 5. Septemer 2015, um 12 ... [mehr]
 
Vergnügliche Abendshow mit Schauspieler Ulrich Müller-Hönow, der in sämtliche Rollen des ... [mehr]
 
Der Schlosspark Oranienburg wird bereits zum dritten Mal zum Laufsteg für hunderte auf Hochglanz ... [mehr]
 
Beim traditionellen Schmachtenhagener Dorffest auf dem Dorfanger erwartet die kleinen und großen ... [mehr]
 
Beim traditionellen Schmachtenhagener Dorffest auf dem Dorfanger erwartet die kleinen und großen ... [mehr]